Eine Zusammenfassung:

Unsere Performance zum sinnlichen Erfahren der Nachhaltigkeitsziele hat neben gesprochenen Zitaten natürlich auch Lieder deren Textaussagen im Gesamtkontext nur kurz Raum finden. Daher heute der Text vom letzten Lied der alle angesprochenen Themen noch einmal aufnimmt und zur Melodie einer alten deutschen Volksweise erklingt:

1.So grenzenlos wie Menschlichkeit ist Mitgefühl und frei von Zeit,

den Frieden brauchen alle hier, den schafft nicht Messer noch Gewehr.

2. Wer’ auf dem Weg gefunden hat: geteiltes Brot macht alle satt,

mit Spaß am Lernen wachsen wir, Veränderung beginnt bei mir.

3. Da jede Sicht uns weiterbringt, auf das der Wandel wohl gelingt.

Von Frau und Mann und anderen Erkenntnisse verwenden kann.

4. Der Lebensquell erquickt und gibt Gefühle uns und klaren Blick

Gerechtigkeit anzustreben, allen würdevoll zu Leben.

5. Als Menschen sind verbunden wir mit Menschen, Pflanzen und Getier.

Wir kamen alle aus dem Meer behandeln wir die Mitwelt fair.

6. So treiben wir die Kälte aus, durch unsere Stadt zum Tor hinaus,

dazu Betrug und Listen, bis kommt was wir vermissten.